Ford kündigt neuen Ranger RAPTOR an

Der neue Prototyp verfügt über ein recht aggressives Front-End im Vergleich zu anderen 2019 Ranger Prototypen. Andere Änderungen betreffen breitere Kotflügel, Stoßdämpfer und eine erhöhte Fahrposition, alles den Fotos entnehmbar.

Die Motor-Optionen sind der 3,5-Liter-Ecoboost V6, oder eine kleinere Version des 2,7-Liter-Ecoboost V6, den man auch aus dem F-150 kennt. Zudem soll der Ranger „Raptor“ mit der neuen 10-Gang-Automatik kombiniert werden, die mit GM entwickelt wurde.

Aller Voraussicht nach gibt es den Ranger „Raptor“ erst zu sehen, nachdem die Standardmodelle für das Modelljahr 2020 erschienen sind.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am News. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.